So entstand die neue Homepage | Motorfluggruppe Zürich MFGZ

So entstand die neue Homepage


So entstand die neue Homepage

17. April 2017

So entstand die neue Homepage

Die MFGZ-Homepage kommt in einem komplett neuen Kleid daher. Worauf habt ihr dabei speziell geachtet?

Die Neue Website ist im Responsive Design aufgebaut und somit optimiert für Smartphone über Tablet bis zum Desktopgerät. Der technische Fortschritt der letzten Jahre erlaubt es uns nun, auf der Website Videosequenzen einzusetzen, was für ein emotionsgeladenes Thema wie Fliegen natürlich perfekt ist. Inhaltlich haben wir die Website entschlackt, redundante Informationen entfernt und vereinfacht. Das Web ist heutzutage oftmals der Erstkontakt mit einem Unternehmen. Wir möchten angehenden Piloten eine moderne Club Website präsentieren. Dort sollen sie die Marke MFGZ kennenlernen und schnell die notwendigen Informationen finden, um die Ausbildung zu beginnen oder Mitglied zu werden. Es passiert so viel im Club, das bis anhin gegen aussen nicht kommuniziert wurde. Mit dem neuen Newsbereich und den vermehrten Posts auf Facebook bringen wir unsere Aktivitäten an ein breiteres Publikum.

Wieviel Aufwand steckt hinter dem neuen Internettauftritt?

Eine Website kann heutzutage jeder zusammenklicken. Die Herausforderung besteht aber darin, gute Inhalte zu erstellen. Der Text und das Bildmaterial ist fast wichtiger als die eigentliche Technik. In einem Workshop haben wir mit dem Vorstand die Bedürfnisse unserer Zielgruppen definiert. Anschliessend haben wir diese Inhalte mit Michael Weinmann für das Web optimiert verfasst und Tom Lüthi hat uns professionelles Bildmaterial geliefert. Diese Arbeiten entstanden alle ehrentamtlich. Wenn man sie am Markt einkaufen würde, würden sie sich wohl auf gut CHF 30’000 belaufen.

Die Homepage erhält bald noch ein Update. Was dürfen wir uns davon erwarten?

Das Layout ist leider noch nicht fertig umgesetzt. Optisch wird also noch Einiges gehen. Da es sich um ein ehrenamtliches Projekt meiner Agentur handelt, muss ich diese Arbeite zwischen unseren Kundenprojekten planen. Entsprechend dauern die Arbeiten dann etwas länger. Ich bin aber überzeugt, dass der neue Auftritt unsere Sichtbarkeit im Web erhöht und somit mehr angehende Piloten die MFGZ kennenlernen können.


To the top
Schließen