Tastenkombinationen


Die Motorfluggruppe Zürich

Ein Club mit Tradition

Mit Gründungsjahr 1928 ist die Motorfluggruppe Zürich die älteste Fluggruppe der Schweiz. Genau wie in den Anfängen des Clubs verbindet die Mitglieder auch heute noch die gemeinsame Leidenschaft für die Fliegerei. Die MFGZ fördert die Kameradschaft unter den Mitgliedern auf mehrere Arten. Beim monatlichen Fliegerstamm treffen sich fliegende wie nichtfliegende Mitglieder zum Austausch unter Gleichgesinnten. Die MFGZ lädt zudem regelmässig zu interessanten Vorträgen und Besichtigungen ein und organisiert Ende Jahr jeweils den traditionellen Fondueplausch für MFGZ-Mitglieder.

Jedes Jahr finden mehrere Navigationsflüge ins europäische Ausland statt, auf welchen Piloten ihren fliegerischen Horizont erweitern und ihre Fähigkeiten verbessern können. Die MFGZ ist als Club mit Statuten konstituiert, in welchem die Mitglieder weitreichende Mitspracherechte geniessen. Der gesamte Vorstand der Motorfluggruppe Zürich setzt sich aus ehrenamtlichen Mitgliedern mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen zusammen. Die Mitgliedergebühr beträgt Fr. 170 pro Jahr  Aktive Piloten leisten eine unverzinsbare Kaution von Fr. 2000. 

Unsere Mitglieder in der Luft

Unser Clubangebot

Navigationsflüge

Unter der Leitung mehrerer Fluglehrerinnen und -lehrer reisen MFGZ-Piloten ins europäische Ausland. Die Flüge finden jeweils unter einem übergeordneten Weiterbildungsziel wie z.B. dem Trainieren von Landungen oder der Navigation in einem unbekannten Gebiet statt. Navigationsflüge dauern in der Regel zwischen zwei und vier Tage.

Link zu Reiseberichten auf Blogposts

Refresherkurse

Privatpiloten sind verpflichtet, jedes Jahr einen Checkflug mit einem Fluglehrer zu absolvieren. Die MFGZ erstellt begleitend dazu jedes Jahr einen Refresherkurs, welcher ein fliegerisches Thema von hoher Bedeutung behandelt. Hier werden Piloten zum Beispiel sensibilisiert für den Umgang mit der Motorenleistung oder das Antizipieren von möglichen unvorhergesehen Vorfällen.

Aviation Meetup

Das ganze Jahr über organisiert die MFGZ verschiedene Anlässe für Ihre Mitglieder. So finden beispielsweise regelmässig Vorträge zu Themen aus der Welt der Fliegerei statt, an welchen MFGZ- Mitglieder zu günstigen Konditionen teilnehmen können. Zudem veranstaltet der Club auch Ausflüge zu spannenden Betrieben der Luftfahrt.

Stammtisch

Einmal pro Monat findet im Restaurant Cat’s Corner im General Aviation Center des Flughafens Zürich der sogenannte «Flüügerstamm» statt. Dort treffen sich MFGZ-Mitglieder – fliegende ebenso wie nicht fliegende – um Erfahrungen und Anekdoten auszutauschen.

Geschichte der MFGZ

Die Motorfluggruppe Zürich wurde 1928 in Dübendorf gegründet. Ihr Zuhause war in den Anfangsjahren der Flugplatz Dübendorf, an welchem auch die Swissair damals ihre Passagierflüge durchführte. Nach Fertigstellung des Flughafens in Kloten, dem heutigen Flughafen Zürich, zügelte die MFGZ 1949 ihren Sitz und ihre gesamte Flotte an den neuen interkontinentalen Flughafen. Unterdessen ist die MFGZ die einzige Mieterin am Flughafen Zürich, welche seit Beginn hier stationiert ist.

Unser Vorstand

Thomas Morf

Thomas Morf

Präsident

E-Mail

Niklaus Ammann

Niklaus Ammann

Vizepräsident und Quästor

E-Mail

Andreas Carl

Andreas Carl

Operations

E-Mail

Johannes Kern

Johannes Kern

Flugschule

E-Mail

Verena  van Voornveld

Verena van Voornveld

Club Aktivitäten

E-Mail

Michael Weinmann

Michael Weinmann

Marketing und interne Kommunikation

E-Mail

Grischa Zelenka

Grischa Zelenka

Strategie

E-Mail

Heinz Zöllig

Heinz Zöllig

Flight Maintenance

E-Mail

Unsere Fluglehrerinnen und Fluglehrer

Die Motorfluggruppe Zürich ist die älteste Flugschule der Schweiz. Unsere erfahrenen und hervorragend ausgebildeten Fluglehrerinnen und Fluglehrer gehen zu hundert Prozent auf die Wünsche der Flugschülerinnen und Flugschüler ein.


To the top